Faltschachteln haben sich als Verpackungsvariante für Teebeutel durchgesetzt – sie benötigen nicht nur weniger Transport- und Lagervolumen, sondern entsprechen bei verantwortungsvoller Produktion auch den strengen Normen und Hygienevorschriften der Lebensmittelhygiene-Verordnung.

Das Schachtel-Abfüllsystem ist eine integrierte Einheit für die Teebeutel-Verpackungsmaschinen der PERFECTA NEW GENERATION, die das automatische Verpacken von Teebeuteln in die Faltschachtel ermöglicht. So kann im Gegensatz zu der händischen Abfüllung eine schnelle, fehlerfreie Bearbeitung gewährleistet und bessere Planbarkeit erreicht werden. Die Eingabe der Werte (wie Beutelanzahl und Anzahl der Reihen pro Faltschachtel) erfolgt dabei über den Touchscreen der Maschine.

Die fertigen Teebeutel werden von der Beutelabnahme in den Stapelschacht des Abfüllsystems geschoben. In ihm werden die – auf dem Kopf stehenden – Beutel gezählt und in eine Reihe »gestapelt«. Um die richtige Positionierung in der Schachtel zu gewährleisten, wird die vollzählige Beutelreihe anschließend in den Kassettenschacht vorgeschoben und dort um 180° gedreht. Unter dem Kassettenschacht befindet sich bereits die aufgerichtete Faltschachtel; die gezählten und gedrehten Beutel werden dort eingeschoben und die Schachtel setzt ihren Weg in Richtung des weiteren Produktionsprozesses fort.